Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Zagreb

Zagreb ist fast noch ein Geheimtipp! Denn die meisten Touristen, die nach Kroatien reisen, bleiben an der Küste hängen.

Zagreb kann fast noch als Geheimtipp durchgehen. Weil die meisten Touristen an die Küste fahren, bleibt die Stadt im Hinterland mit den urigen Gassen und schönen grünen Parks beschaulich
Zagreb kann fast noch als Geheimtipp durchgehen. Weil die meisten Touristen an die Küste fahren, bleibt die Stadt im Hinterland mit den urigen Gassen und schönen grünen Parks beschaulich
Foto: Getty Images

Dabei hat die kroatische Hauptstadt nahezu alles, was zu einem perfekten Wochenendtrip gehört: schöne Plätze mit prächtigen Palästen und Kirchen, sorgsam restaurierte Häuser, feine Restaurants und gemütliche Gassen, durch die man gemächlich bummeln kann. Und jede Menge Parks.

MEIN TIPP

In der Konditorei „Ivica i Marica“, auf Deutsch „Hänsel und Gretel“, in der Tkalciceva-Gasse, wo die Fensterläden wie riesige Lebkuchenstücke aussehen, unbedingt die leckeren Torten und Cremeschnitten probieren – sowie den Strukli, den Topfenstrudel. Und bevor man sich ins Nachtleben stürzt, sollte man an der Bar vom Hotel „Esplanade“, in dem schon Josephine Baker nächtigte, einen der leckeren Orient Express-Cocktails ordern.

WUSSTEN SIE, DASS…

… der Kugelschreiber vor über 100 Jahren vom Zagreber Slavoljub Penkala erfunden wurde?

… es in Zagreb 19 Theater und 24 Museen gibt?

… die Krawatte ursprünglich aus Zagreb stammt?

BLOSS NICHT…

… in Bars, Cafés und Restaurants rauchen. Das ist verboten!

… sich mit Alkohol ans Steuer setzen. In Kroatien gilt die Null-Promille-Grenze.

… Kroaten als „Yugos“ bezeichnen.

Hier finden Sie die besten Restaurants in Zagreb

VERANSTALTUNGEN

Eurokaz: Theaterfestival im Juni
Internationales Folklorefestival: vom 19. bis 23. August
Zagreber Salon: themenbezogene Ausstellungen vom Oktober bis November

Eine Säule mit Marienstatue und vier goldenen Engeln drumherum wacht über den Kaptol-Platz. Hier haben sich noch jahrhundertealte Gebäude erhalten

Eine Säule mit Marienstatue und vier goldenen Engeln drumherum wacht über den Kaptol-Platz. Hier haben sich noch jahrhundertealte Gebäude erhalten. Foto: Getty Images

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Kroatisch
Hallo/Guten Tag: Bok/Dobar dan
Auf Wiedersehen: Doviđenja
Ja/Nein: Da/Ne
Bitte/Danke: Molim/Hvala
Ich heiße…: Ja sam…
Hilfe: U pomoć
Ich spreche kein Kroatisch: Ne govorim hrvatski
Die Rechnung, bitte: Molim Vas račun
Was kostet…?: Koliko košta…
Prost!: Živjeli!
Entschuldigung: Undskyld/Oprosti
Eins/Zwei/Drei: Jedan/Dva/Tri

FEIERTAGE

Neujahr: 1. Januar
Heilige Drei Könige: 6. Januar
Tag der Arbeit: 1. Mai
Fronleichnam: 60. Tage nach Ostern
Tag des antifaschistischen Kampfes: 22. Juni
Staatsfeiertag: 25. Juni
Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit: 5. August
Mariä Himmelfahrt: 15. August
Unabhängigkeitstag: 8. Oktober
Allerheiligen: 1. November
Weihnachten: 25. Dezember
St. Stephan: 26. Dezember

Hier finden Sie die schönsten Hotels in Zagreb

Themen