Ein echter Bad Boy

Burger Calabrese – der kleine Mafioso mit Gorgonzola zum selbst machen

Burger Calabrese
Würzig und lecker: Burger Calabrese mit Gorgonzola
Foto: Michael Quandt

In unserer Rubrik „Weltspeisen“ berichten wir regelmäßig über Streetfood-Märkte und Restaurants, die derzeit angesagt sind, und stellen Gerichte aus aller Welt vor. Dieses Mal verrät uns Grill-Experte Michael Quandt ein Rezept, mit denen man sich Italien nach Hause holt.

Kochen und Grillen sind schon seit mehr als 30 Jahren die große Leidenschaft von Michael Quandt, der den Blog Food&Glut betreibt und seine Rezepte im Buch „Du grillst es doch auch“ veröffentlicht hat. Darin finden sich Rezepte aus aller Welt. „Durch meine vielen Reisen, inzwischen habe ich über 50 Länder bereisen dürfen, konnte ich viele verschiedene Kochrichtungen kennenlernen und versuche, diese auf Herd und Rost in meine Gerichte einfließen zu lassen“, sagt der Food-Blogger.

View my Flipboard Magazine.

Dieses Mal verrät unser Grill-Experte das Rezept für einen Burger, mit dem man sich ein Stück Italien nach Hause holt, genauer: Die Stiefelspitze.

Mehr tolle Rezepte aus aller Welt gibt es hier

Rezept für Burger Calabrese

Zutaten für 4 Burger: 

    • 400 Gramm Rinderhack
    • 8 EL schwarze Oliven, entkernt
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 TL Olivenöl
    • 2 kleine scharfe Chilischoten
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 8 Scheiben Chili- oder Oliven-Ciabatta, je nach Geschmack auch normales Ciabatta
    • 8 Schreiben Gorgonzola
    • BBQ-Sauce

Zubereitung:

1. Rinderhack mit Pfeffer und Salz würzen.

2. Rote Zwiebel, Oliven und Chilischoten in kleine Würfel schneiden.

3. Alles in etwas Olivenöl dünsten und abkühlen lassen.

4. Rinderhack mit Zwiebel, Oliven und Chili mischen und vier je zwei Zentimeter dicke Pattys formen.

5. Die Pattys auf dem Grill bei sehr starker Hitze von beiden Seiten ca. acht Minuten grillen, bis sich der Patty vom Rost lösen lässt.

6. Auf jeden Patty eine Scheibe Gorgonzola legen, die Pattys mit indirekter Hitze ziehen und fünf Minuten ruhen lassen.

7. In der Zwischenzeit die Ciabatta-Scheiben auf dem Grill von beiden Seiten kurz anrösten.

8. Gorgonzola-Patty zwischen die Ciabatta-Scheiben legen und servieren.

Buon Appetito!

Auch interessant: Gyros-Pita vom Grill – ganz ohne Drehspieß!

Unsere schönsten Reisestorys, Rezepte aus aller Welt und viele Tricks und Kniffs rund ums Thema Fliegen findet ihr auch auf unserem Magazin bei Flipboard! Folgt uns dort!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen