Testbeitrag AK vom 14.05.18

Installation «Dream Machine»
Hier lassen sich wirkungsvolle Bilder für Instagram, Facebook oder Snapchat schießen.
Foto: Foto: Johannes Schmitt-Tegge

Frei übersetzt bedeutet Least Risk Bomb Location „Ort für Bomben mit dem geringsten Risiko“. Dass es diesen Ort gibt, verriet ein Pilot, der anonym bleiben möchte, der Online-Ausgabe der britischen „The Sun“. Seinen Informationen zufolge soll die gesamte Besatzung wissen, wo sich diese Location befindet. Dort kann unter Umständen der größte Schaden durch explosive Gegenstände abgewendet werden. Sofern die Bombe getragen werden kann, platziere man sie an der entsprechenden Stelle und bedecke sie mit Gepäck und zerlegten Stuhlsitzen, „dies soll die Detonation abschwächen“, so der Pilot zur „Sun“. Den genauen Standort verrät er jedoch nicht, lediglich, dass er sich weit entfernt von empfindlichen Geräten befinden soll und im hinteren Teil des Flugzeugs, um den Druck nach außen zu lenken.